DER ORGASMUS

Das Haupt­the­ma des Tantra Kon­gress­es 2018  ist „Der Orgas­mus“ Ein­er weltweit­en Studie zufolge haben 80 Prozent aller Män­ner jedes Mal oder fast immer einen Höhep­unkt, während nur jede dritte Frau regelmäßig einen Orgas­mus erlebt.

Ein Orgas­mus ist für manche Frauen alles andere als selb­stver­ständlich. Der Grund warum es schwierig ist zum Höhep­unkt zu kom­men, hängt auch damit zusam­men, dass viele Frauen nicht wis­sen, wie wir unseren Kör­p­er deuten sollen, wenn die Ekstase naht! Und auch Män­ner wis­sen nicht, wie es funk­tion­ieren kön­nte, die Frau so zu berühren, um ihr mit Leichtigkeit einen Orgas­mus zu schenken. Män­ner wiederum sehnen sich danach die Erre­gung hal­ten zu kön­nen und die sex­uelle Energie im ganzen Kör­p­er spüren zu kön­nen.

 

INTERVIEWFRAGEN zum Thema Orgasmus

Welche Arten von Orgas­men sind möglich?

Wie ent­deckt man ero­gene Zonen?

Die Maske fall­en lassen und sich so zeigen, wie man ist oder fühlt? Mit dem Part­ner und auch mit sich selb­st.

Was kann ein Mann ein­er Frau geben, was muss er tun, geben, ler­nen, welche Fähigkeit­en entwick­eln?

Was braucht eine Frau um zum Orgas­mus zu kom­men? Welche Art von Berührung braucht eine Frau um sich lustvoll zu öff­nen? Wie spricht man das Herz ein­er Frau an, damit sie sich öff­nen kann?

Welche Berührun­gen tun Frauen bei der Selb­st­be­friedi­gung gut?

Wenn man weiß, auf diese Art kann ich einen Orgas­mus haben, macht es Sinn diese Rou­tine zu verän­dern?

Wie kann man den Kör­p­er für mehr Energie und mehr Lust öff­nen?

Gehört es zu Tantra dazu orgas­misch zu sein?

Kann man durch einen Orgas­mus erleuchtet wer­den oder einen med­i­ta­tiv­en Zus­tand erleben?

Welche Übun­gen gibt es um leichter Orgas­men zu erleben?

Wie kann man als Mann den Orgas­mus hin­auszögern oder auch inten­siv­er erleben?

Ist es wichtig als Frau einen vagi­nalen oder auch Mut­ter­mund Orgas­mus zu erleben?

Wie wichtig sind die Kegelübun­gen?

Wie hil­ft der PC Muskel beim Sex? Wann und wie span­nt man ihn am Besten an,…ist da ein Unter­schied zwis­chen Män­nern und Frauen bezüglich der Wirkung des PC Muskels.

Wie kann man dem Part­ner sagen, wie man berührt wer­den will.

Wie kann Mas­tur­ba­tion helfen um ver­schiedene Orgas­men zu erleben? Oder ist es bess­er mit einem Part­ner den Kör­p­er zu erforschen?

Wie bekommt man einen Ganzkör­per­or­gas­mus?

Wie lernt man die sex­uelle Energie im ganzen Kör­p­er zu verteilen?

Wie kann man als Frau mehrere Orgas­men hin­tere­inan­der erleben? Anleitung, Übung?

Welche Phasen gibt es bis zum Orgas­mus?

Was sind die kör­per­lichen Anze­ichen dafür das der Orgas­mus oder die Ekstase naht?

Sig­mund Freud hat ja den Orgas­mus in vagi­nal (gut) und kli­toral (schlecht) unterteilt? Was denkst du darüber?

Wie find­et man den G‑Punkt und wie stim­uliert man ihn?

Wie squirtet man und ist es etwas was eine Frau ler­nen sollte? Ist es gut für den Kör­p­er? Wir dabei die Kli­toris mit­stim­uliert? Anleitung?

Wie kann man als Frau oder Mann anfan­gen den Kör­p­er erkun­den?

Wie kann man es loslassen, dass Mas­tur­ba­tion etwas Schlecht­es ist, wenn man es in der Kind­heit so gel­ernt hat?

Wie geht man mit Scham um? Sex ist schlecht, Mas­tur­ba­tion ist schlecht?

Wie oft darf man mas­tur­bieren damit es gesund ist? und ver­liert man (Lebens)Energie dadurch?

Was kön­nen Män­ner bei Erek­tion­sprob­le­men machen?

Was ist ein Energieor­gas­mus? Wie erre­icht man so einen Orgas­mus?

Ist ein Orgas­mus heil­sam?

Kann man auch einen Orgas­mus haben ohne die Muskeln anzus­pan­nen?

Warum wird ein Orgas­mus „der kleine Tod“ genan­nt?

Was bewirken sex­uelle Fan­tasien im Kopf? Und was passiert, wenn man immer wieder bei densel­ben Fan­tasien kommt?

Ist es wichtig sex­uelle Fan­tasien auszuleben?

Was sind Gründe für Lust­losigkeit?

Wie befre­it man sich von unguten sex­uellen Erfahrun­gen wie Mißbrauch, Verge­wal­ti­gung oder jahre­langer schmerzhafter Sex?

EKSTASE & BEWUSSTSEIN:


Ziel im Tantra ist es die sex­uelle Energie zu trans­formieren und sie in einen Med­i­ta­tion­szu­s­tand zu gelan­gen in dem das göt­tlich in dir stark spür­bar ist. Erleuch­tung, Samad­hi, Glück­seligkeit ist es, die auch die Vij­nana Bhaira­va, die bedeu­tend­ste tantrische Schrift in ihren Sutras anleit­et.

INTERVIEWFRAGEN zum Thema EKSTASE & BEWUSSTSEIN

Mit welch­er Moti­va­tion geht man im Tantra in eine Sit­u­a­tion?

Was wird trans­formiert in tantrischen Begeg­nun­gen? Wie wer­den Trau­ma­ta, Emo­tio­nen durch tantrische Begeg­nun­gen trans­formiert?

Wie erlangt man durch Tantra Erleuch­tung, Samad­hi, Glück­seligkeit?

Was sind die Med­i­ta­tio­nen die man während der kör­per­lichen Vere­ini­gung prak­tiziert?

Welche Sutras der Vijanana Bhaira­va sind für dich die wichtig­sten?

Welche erweit­ern­den Bewusst­sein­szustände hast du selb­st schon erlebt?

TANTRAMASSAGE:

Die Tantra­mas­sage ist ein wichtiges Ele­ment um den Kör­p­er für eksta­tis­che Erfahrun­gen vorzu­bere­it­en. Die san­fte acht­same Berührung, die Inte­gra­tion, Bewusst­wer­dung und Erweck­ung des ganzheitlichen Poten­tials erzeugt ein Erwachen im Beck­en. Durch dieses bewusste inte­gri­eren, der “Yoni” bei der Frau und dem “Lingam” beim Mann, wird sich der Men­sch erst sein­er Ganzheit bewusst und fühlt sich ganz angenom­men, wodurch sex­uelle Heilung auf kör­per­lich­er, emo­tionaler und seel­is­ch­er Ebene möglich wird.

INTERVIEWFRAGEN zum Thema TANTRAMASSAGE

Ist es förder­lich in der Tantra­mas­sage einen Orgas­mus zu haben?

Welche Men­schen kom­men um eine Tantra­mas­sage zu erhal­ten? Was sind ihre Beweg­gründe?

Kommt es in der Tantra­mas­sage zu einem erweit­erten Bewusst­sein­szu­s­tand?

Ent­deckt man in der Tantra­mas­sage selb­st auch neue ero­gene Zonen oder wird der ganze Kör­p­er orgas­misch?

Was ist ein Han­dar­beitsabend?

Was passiert, wenn der Gebende Lust empfind­et?

Was ist der spir­ituelle Aspekt der Tantra­mas­sage?

Was gib­st du in der Tantra­mas­sage?

Was erlebt die Per­son in der Tantra­mas­sage und danach?

Was erhält die Per­son die du massierst?

Warum sind die Berührun­gen in ein­er Tantra­mas­sage so  inten­siv?

Wie kann eine Tantra­mas­sage zu einem inten­siv­eren Fühlen, zu mehr sex­ueller Energie beitra­gen? Und warum ist diese Energie über­haupt so wichtig für uns ?

Wie gehst du mit Block­aden und Emo­tio­nen während der Mas­sage um? Oder mit auf­steigen­der Lust? Bei dir selb­st oder der andere Per­son?

Wo ist die Gren­ze in bei der Tantra­mas­sage für dich?

Was war dein berührend­stes oder bewe­gend­stes Erleb­niss?

Was sind die Kri­te­rien für eine gute Tantra­mas­sage oder einen guten Tantra­masseurIn?

DAS INTERVIEW

Unser Gespräch wird mit­tels Zoom aufgenom­men, also ein  Videoin­t­er­view. Zoom ist ähn­lich wie Skype nur mit ein­er besseren Qual­ität. www.zoom.us

Bitte melde dich auf Zoom an und instal­liere dir die kleine Soft­ware.

Die Länge der Inter­views wird in etwa 45 Minuten sein, wenn wir im Flow sind, kann es auch länger wer­den. Bitte plane auf jeden Fall 75 Minuten in deinem Ter­min­plan ein.

WICHTIG:

1. Teste dein Mikro vor unseren Ter­min. Du kannst dich selb­st aufnehmen und hörst dann ob die Auf­nahme gut ist.
2. Licht und Umge­bung: Tages­licht von vorne ist immer gut und anson­sten Lam­p­en, die dich indi­rekt beleucht­en.
3. Web­cam: Log­itech ist gut, die kann ich empfehlen.

Hier kannst du die Interviewfragen als PDF downloaden:

 

Melde dich an und erhalte 24 Stunden gratis Zugang zu den Videos vom Tantrakongress 2018!

Bitte prüfe deinen Posteingang zwecks Bestätigungsemail!

Melde dich an und erhalte 24 Stunden gratis Zugang zu den Videos vom Tantrakongress 2018!

Bitte prüfe deinen Posteingang zwecks Bestätigungsemail!

Melde dich an und erhalte 24 Stunden gratis Zugang zu den Videos vom Tantrakongress 2018!

Bitte prüfe deinen Posteingang zwecks Bestätigungsemail!