Der Tantra goes Wild Kongress endet in:

TINA MOLIN

Tina Molin, 1973 in Wien geboren, hat sich als Jour­nal­istin schon mit vie­len span­nen­den The­men beschäftigt. 1996 schrieb sie in Ham­burg bere­its über Elec­tro, als DJs und ihre Tracks noch nicht als Kun­st­form ernst genom­men wur­den. Ab 2000 ver­fol­gte sie für PRINZ das pulsierende Berlin­er Nachtleben. „Ich arbeite von 8 bis um 5 Uhr – nur eben nachts“, war ihr Mot­to. Später inter­viewte sie für BUNTE Promi­nente von Hugh Jack­man bis Lady Gaga. Dann wurde sie Mut­ter – und plöt­zlich waren die Lust und die Lebenslust weg. Auf der Suche nach ihrer Wild Woman war sie beim Tantra, bei Kuschel­par­tys und beim Zervix-Dear­mour­ing. Über diese Erfahrun­gen, acht­same Sex­u­al­ität, Lust, Heilung und Weib­lichkeit schreibt sie auf ihrem Blog Happyvagina.de. Inzwis­chen ist sie eine Sex­per­tin, Fem­i­nistin auf dem zweit­en Bil­dungsweg, lustvolle Lieb­haberin, Grün­derin und schreibt an ihrem ersten Buch.

 

Melde dich an und erhalte 24 Stunden gratis Zugang zu den Videos vom Tantrakongress 2018!

Bitte prüfe deinen Posteingang zwecks Bestätigungsemail!

Melde dich an und erhalte 24 Stunden gratis Zugang zu den Videos vom Tantrakongress 2018!

Bitte prüfe deinen Posteingang zwecks Bestätigungsemail!

Melde dich an und erhalte 24 Stunden gratis Zugang zu den Videos vom Tantrakongress 2018!

Bitte prüfe deinen Posteingang zwecks Bestätigungsemail!